Layout und Design von: Geschäftsdrucksorten
Werbedrucksorten
Großformatige Drucke
Kunden-Mailings

Was ist ein Logo überhaupt?

Ihr Logo ist ein Zeichen für Ihre Identität. Es ist wichtiger Bestandteil Ihres Corporate Designs und repräsentiert Ihr Vorhaben visuell. Dabei muss es sich nicht unbedingt um Ihr Unternehmen handeln. Auch Vereine, Behörden, Privatpersonen, Produkte oder Veranstaltungen haben oft eigene Logos.
Das Logo kann aus Texten, Grafiken oder einer Kombination daraus bestehen. Man unterscheidet also zwischen Wortmarken, Bildmarken oder einer Wort-Bild-Marke.
Offiziell gilt ein Logo aber erst nach Eintragung am Patentamt als „Marke“.

Was muss mein Logo können?

  • Es soll nicht missverstanden werden. Gerade bei Bildern kann leicht eine peinliche Fehlinterpretation stattfinden (siehe dazu: Worst Logo Fails ever).
  • Es muss ein positives und zutreffendes Firmenimage transportieren. Um das zu erreichen, sollten Sie nicht nur die Farbwirkung Ihres Logos beachten, sondern auch wissen, wie verschiedene Schrifttypen wahrgenommen werden.
  • Ihr Logo soll auf den Namen oder die Tätigkeit des Unternehmens hinweisen. Das kann mithilfe eines grafischen Zeichens, aber auch mit Farben, Formen und Schriften geschehen. Eine Bank wird wahrscheinlich nie ernst genommen werden, wenn sie eine rosarote Comic-Schrift als Logo wählt.
  • Ihr Logo soll nicht verwechselt werden. Auch Sie möchten nicht verwechselt werden. Wenn man Ihr Logo schon mit etwas anderem assoziiert, ist es schwierig, diese Gedankenverknüpfungen beim Betrachter zu „überschreiben“. Auch kann eine zu hohe Ähnlichkeit rechtliche Folgen haben.
  • Der Erfolg Ihres Logos liegt in seiner Einfachheit. Was einfach ist, kann man sich auch leicht einprägen. Ein Betrachter soll sich an Ihr Zeichen erinnern und es wiedererkennen.
  • Ein Logo für jede Größenordnung: Nicht nur auf dem Briefpapier muss Ihr Zeichen gut ankommen. Es muss auf einem überdimensionalen Transparent oder einer Fahrzeugbeschriftung genauso gut wirken, wie auf einem Kugelschreiber oder einem Feuerzeug. Das heißt, es muss auch auf kleinstem Raum noch gut erkennbar sein.

Um all diese Anforderungen zu erfüllen, kann man verschiedene Ausführungen des Logos festlegen, z.B. eine Variante im Querformat oder eine Variante für besonders kleine Verwendung, bei der dann bestimmte Informationen abgekürzt oder komplett gestrichen werden. Ist ein Unternehmen schon bekannt und hat sich das Logo bereits etabliert, kann auf Nebenelemente, wie einem Slogan verzichtet werden.
Im Optimalfall vereint Ihr Logo all die Eigenschaften, dieser Liste. Bei mir erhalten Sie Ihr Logo nicht nur in Farbe, sondern auch Varianten in Graustufen oder einfarbig zur Verwendung im Internet und zum Druck. Außerdem gestalte ich Ihr Logo vektorgrafisch. Das bedeutet, Sie können es beliebig groß skalieren, ohne dass die Qualität darunter leidet und das Bild „aufpixelt“.