• Verschiedene Drucksorten
  • Geschäftsausstattung
  • Einladung und Inserat
  • Diverse Drucksachen
  • Broschüre Design
  • Drucksorten und Flyer
  • Präsentationsmappe Design
  • Flyer, Folder und Geschäftsausstattung
  • Verkaufsunterlagen Design

Layout und Design von:

  • Geschäftsdrucksorten
  • Werbedrucksorten
  • Großformatige Drucke
  • Kunden-Mailings

Drucksorten

Sicher haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, was Sie in gedruckter Form benötigen. Gerne übernehme ich neben dem Design auch die komplette Druckabwicklung Ihrer Produkte. Dank langer Zusammenarbeit mit verschiedenen österreichischen Druckbetrieben schlage ich Ihnen geeignete Druckverfahren und Materialien vor und vergleiche die Angebote, um den qualifizierten Druckpartner für Ihr Produkt zu finden.

Geschäfts-Drucksorten

Basisausstattung für Ihren Betrieb
  • Briefpapier
  • Visitenkarten
  • Kuverts und Versandtaschen
  • Mappen
  • Blöcke
  • Stempel

Werbe-Drucksorten

Steigern sie ihren bekanntheitsgrad
  • Flyer und Handzettel
  • Folder
  • Kalender
  • Aufkleber
  • Kundenmailing
  • Postkarten / Weihnachtskarten

Großformatige Drucke

Wenn es auf die Größe ankommt
  • Plakate
  • Transparente
  • Firmenschilder
  • Roll-ups
  • Poster
  • Fahnen

Druckverfahren


Wenn wir den Begriff „Druck“ verwenden, dann brauchen wir nicht bei Rembrandt und seinen Radierungen oder der Revolution durch den Buchdruck beginnen. Die Geschichte des Drucks ist alt, das wissen wir. Relevant sind hier aber beinahe ausschließlich digitale Druckverfahren. Hochdruck, Tiefdruck, Flachdruck, Durchdruck,… In Wahrheit müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen, solange das Ergebnis Ihren Anforderungen entspricht. Am bedeutsamsten für uns sind Digitaldruck und Offsetdruck.

Offsetdruck

Der Offsetdruck ist ein Flachdruckverfahren, bei dem druckende und nicht druckende Elemente auf einer Ebene liegen (anders als bei Hoch- oder Tiefdruckverfahren). Als indirektes Druckverfahren gelangt beim Offset die Farbe nicht direkt von der Druckform aufs Papier. Sie wird erst über eine weitere Walze, einen Gummizylinder übertragen.

Die erzeugten Produkte überzeugen vor allem durch einen randscharfen Ausdruck, auch bei Schriften. Die Druckqualität ist durch feine Raster sehr hoch, auch bei strukturiertem Papier. Ein weiterer Vorteil ist, dass man Volltonfarben (z.B. Pantone oder HKS) und Schmuckfarben drucken kann, da mehr als die üblichen vier Farben möglich sind.

Digitaldruck

Beim Digitaldruck hingegen findet der Übertrag von digitalen Bilddaten direkt auf die druckende Einheit statt. Von dort gelangt die Farbe direkt auf das zu bedruckende Medium, ohne Umweg über Belichter, Filme, Druckplatten oder Walzen. Das spart bei kleinen Auflagen natürlich Geld. Bei großen Mengen und Nachdrucken kommt dennoch der Offsetdruck günstiger, da die Platten (oder Rollen) schon vorhanden sind.

Der Digitaldruck punktet hingegen mit seiner geringen Produktionszeit, da im Gegensatz zum Offsetdruck die Druckprodukte nicht mehr trocknen müssen.
Auch eine Personalisierung (z.B. Adresse und Anrede bei Kundenmailings) ist nur mit Digitaldruck möglich.